Letztes Update am Do, 22.05.2014 11:38

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brand in Wiener Neustädter Fischapark: Umbau nicht beeinträchtigt



Salzburg/Wiener Neustadt (APA) - Der Wiener Neustädter Fischapark ist nach dem gestrigen Brand am Donnerstag wieder in Vollbetrieb gegangen. Nach Mitteilung des von SES (Spar European Shopping Center) gemanagten Einkaufszentrums wurden (bis auf einen Juwelier) alle Shops im alten Bauteil wieder geöffnet. Das Interspar-Restaurant bleibe jedoch geschlossen und werde im Zuge des Gesamtumbaues erneuert.

Das Feuer war am Vormittag am Dach bei Flämmarbeiten ausgebrochen. Die Umbauarbeiten würden wie geplant fortgesetzt, die Fertigstellung sei durch den Vorfall nicht gefährdet, hieß es am Donnerstag. Im Endausbau sind 100 Geschäfte vorgesehen.

Zum Zeitpunkt der Evakuierung befanden sich rund 600 Besucher im Gebäude, die Sicherheitssystematik habe laut der Aussendung „zur vollsten Zufriedenheit“ funktioniert. Das Center war bereits nach knapp zwei Stunden wieder mit 63 Shops in Betrieb.

~ WEB http://www.ses-european.com/ ~ APA225 2014-05-22/11:35




Kommentieren