Letztes Update am Do, 19.06.2014 15:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Italien will flexible Öffnungszeiten für Museen einführen



Rom (APA) - Italien will ab 1. Juli flexible Öffnungszeiten für Museen und archäologische Stätten einführen. Museen sollen so verstärkt auch abends zugänglich sein, berichtete der italienische Kulturminister Dario Franceschini am Donnerstag in Rom. Sie sollen an Freitagen bis 22 Uhr offen bleiben. Zwei Mal im Jahr werden Museen und archäologische Stätten abends zum Preis von einem Euro zugänglich sein.

Außerdem will die Regierung Preise der Eintrittskarten für Museen ändern. Abgeschafft werden Gratis-Eintritte für Senioren ab 65 Jahren. Lediglich Minderjährige und einige Berufsgruppen wie Lehrer werden kostenlosen Zugang haben. Dafür sollen Museen gratis einen Sonntag pro Monat zugänglich sein. „Das ist ein Beschluss im Einklang mit den europäischen Richtlinien“, erklärte der Minister.

Diese Neuigkeiten sind Teil eines umfangreichen Maßnahmenpakets, mit dem die Regierung Italiens Museumssystem besser nutzen will. Die Verantwortlichen der großen Museen sollen stärkere Kompetenzen haben. Zugleich will die Regierung Privatunternehmen stärker bei der Verwertung von Italiens Kunstschätzen einbinden.

„Die Rettung unserer Denkmäler und Museen ist eine kollektive Mission unseres Landes. Der Staat muss seinen Teil leisten, er muss aber auch Personen, oder Unternehmen die Tore öffnen, die sich für unsere Kunstschätze einsetzen wollen“, erklärte der Minister.

Die Regierung Renzi hat im Mai ein Maßnahmenpaket zur Förderung der Kultur verabschiedet. Eingeführt wird ein sogenannter „Art Bonus“, der Steuerguthaben in Höhe von 65 Prozent für Mäzene vorsieht, die mit Schenkungen die Renovierung und Verwertung von Denkmälern fördern. Die Steueranreize für Produktionsgesellschaften, die in Italien Filme produzieren, werden erhöht. Die Förderung der Kultur ist ein Hauptpunkt im Regierungsprogramm von Premier Matteo Renzi. „Kultur ist unser Öl“, pflegt der Regierungschef zu sagen.




Kommentieren