Letztes Update am Sa, 28.06.2014 14:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschstämmiger neuer Chef der rumänischen Liberalen



Bukarest (APA/dpa) - In Rumänien hat der deutschstämmige Siebenbürger Sachse Klaus Johannis die Führung der stärksten Oppositionspartei übernommen. Mehr als 90 Prozent der Delegierten der Nationalliberalen Partei Rumäniens (PNL) wählten Johannis am Samstag zum neuen Vorsitzenden.

Der Bürgermeister der siebenbürgischen Stadt Sibiu (Hermannstadt) ist zudem als Kandidat für die Präsidentenwahl in diesem November im Gespräch. Johannis tritt in der PNL die Nachfolge von Crin Antonescu an, der wegen des schlechten Ergebnisses bei der Europawahl zurückgetreten war.




Kommentieren