Letztes Update am So, 26.10.2014 12:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ex-Innenminister Serbiens und Mitarbeiter von Milosevic gestorben



Belgrad (APA) - Der frühere serbische Innenminister Radmilo Bogdanovic, einst einer der engsten Mitarbeiter von Slobodan Milosevic, ist laut Medienberichten am Samstag in Belgrad im Alter von 80 Jahren gestorben. Bogdanovic, ein Spitzenfunktionär der von Milosevic gegründeten Sozialistischen Partei, hatte 1991 nur wenige Monate als Innenminister Serbiens amtiert.

Nach den ersten großen Oppositionsprotesten im Frühjahr jenes Jahres trat er zurück. Bogdanovic war später sozialistischer Abgeordneter in den Parlamenten Serbiens und des damaligen Jugoslawien (Serbien und Montenegro). In den 1990er-Jahren galt er - obwohl er offiziell kein Amt mehr innehatte - als graue Eminenz der serbischen Polizei mit ausgezeichneten Informationen über die Geschehnisse während der Kriege jener Jahre.




Kommentieren