Letztes Update am Mi, 03.12.2014 22:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drogenhandel: Polizisten in Kolumbien festgenommen



Medellin (APA/dpa) - In Kolumbien sind 54 mutmaßliche Mitglieder eines Drogenrings festgenommen worden, unter ihnen 19 Polizisten. Den Sicherheitsagenten wird vorgeworfen, Drogenhändler der Bande Clan Usuga in der Millionenstadt Medellin zu beschützen und ihnen beschlagnahmte Drogenladungen zurückzugeben, sagte Staatsanwalt Alvaro Sarmiento dem Sender Radio Caracol am Mittwoch.

Der Clan Usuga, auch Los Urabenos genannt, ist eine der stärksten Drogenhändlerbanden Kolumbiens, die jährlich mehrere Tonnen Kokain über Mittelamerika und Mexiko in die USA schmuggelt. Sie entstand aus der Demobilisierung der Paramilitärs zwischen 2003 und 2006.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren