Letztes Update am Mi, 14.01.2015 12:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


13-Jähriger stach Heimbetreuer in Wien mit Messer in den Fuß



Wien (APA) - Ein 13 Jahre alter Bursche hat am Dienstagabend in einem Wohnheim in Wien-Brigittenau einem Betreuer mit einem Messer in den Fuß gestochen. Der 56-Jährige musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden, berichtete die Polizei am Mittwoch. Der Jugendliche wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

Kurz nach 20.00 Uhr widersetzte sich der Bursche gegen die verordnete Nachtruhe. Es kam zu einer Rangelei mit dem Betreuer. Dabei stach der 13-Jährige dem 56-Jährigen mit einem „Leatherman“ in den Fuß. Der Jugendliche hatte laut Polizei schon zuvor für Probleme im Heim gesorgt.




Kommentieren