Letztes Update am Do, 22.01.2015 18:10

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Akademikerball - Straches Nazi-Vergleich für SPÖ „geschmacklos“



Wien (APA) - Der Nazi-Vergleich von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auf dessen Twitter- und Facebook-Account sorgte am Donnerstagabend für Empörung bei der SPÖ. Die Aussagen seien eine „Geschmacklosigkeit sondergleichen“, erklärte Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos in einer Aussendung. Scharfe Kritik übte auch die Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH).

Strache hatte geschrieben: „Am nächsten Freitag werden die Stiefeltruppen der SA (Sozialistische Antifa) wieder durch Wien marschieren.“ Die Abkürzung „SA“ steht im historischen Kontext für die Sturmabteilung der NSDAP. „Personen, die friedlich ihr verfassungsmäßiges Demonstrationsrecht ausüben, mit der Kampforganisation des NS-Regimes, die Millionen unschuldige Menschen auf dem Gewissen hat, gleichzusetzen, ist eine Geschmacklosigkeit sondergleichen“, erklärte dazu Darabos. Auch VSStÖ, AKS und SJ zeigten sich in einer gemeinsamen Aussendung empört.

„Die Demonstrantinnen mit der Abkürzung SA auf die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP gleichzusetzen, ist nicht nur falsch, sondern Holocaust-Verharmlosung“, erklärte auch Bernhard Lahner vom ÖH-Vorsitzteam. Er forderte rechtliche Konsequenzen.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA667 2015-01-22/19:06




Kommentieren