Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 03.09.2013


Der Wind als Wortschöpfer

null

© Hauser



Von Markus Hauser

Timmelsjoch – Und sie drehen sich doch, die Windräder in den Bergen! Nein, nicht jene im Sinne erneuerbarer Energie stromproduzierende Windräder, sondern vom Kunstgeist beflügelte. Im Rahmen des seit einigen Jahren von Pro Vita Alpina organisierten Jochfestes auf dem Timmelsjoch wurde am Sonntag ein Kunstwerk des Künstlers Reinhold Neururer offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Die Bestimmung des Werkes in Form von zwei Windrädern mit dem Titel „Wortmixer“ liegt darin, sich mit dem kulturellen Erbe Tirols auseinanderzusetzen. Die politische Dimension der Arbeit lässt sich allerdings auch nicht verleugnen, will man doch von Windrädern in den Bergen Tirols schon gar nichts wissen. Reinhold Neururer, er stammt aus Tarrenz, meint zu seinem Werk: „Die Arbeit basiert auf einer dadaistischen Grundidee. Auf den zwei Windrädern, die sich in entgegengesetzter Richtung drehen, habe ich die Flurnamen der umliegenden Berge und Täler, wie etwa ‚Gams­kogl‘, getrennt aufgedruckt. Wie der Titel des Werkes verrät, wird der Mixer mit der Kraft des Windes in Gang gesetzt, und die Wörter werden ordentlich durchgemixt.“ Und der Wind auf dem Timmelsjoch bläst pausenlos. Im Bereich der Land Art bzw. in der Sparte Skulptur und Installation ist Neururer international unterwegs.

Der „Wortmixer“ am Timmelsjoch ist auf alle Fälle ein nicht zu übersehender Blickfang und wird täglich von Tausenden Touristen gesehen. Nicht zu hören sind leider die dazupassenden musikalischen Klänge, die es im Rahmen der Präsentation zu hören gab. Die Längenfelder Musikanten intonierten astrein die schönsten Tiroler Weisen. Im Schmugglerhaus und im Gasthaus Schönau auf Südtiroler Seite klangen diese Töne beim grenzüberschreitenden Huangart noch lange nach.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren