Letztes Update am Mo, 02.09.2013 07:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Auto stürzte in Leutasch über steile Böschung: 40-Jährige verletzt

Die Lenkerin wurde von Augenzeugen aus dem Fahrzeug geborgen. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

null

© zoom-tirol



Leutasch – Eine 40-Jährige war am Sonntag kurz nach 16.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Leutascher Landesstraße (L14) Richtung Seefeld unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Frau über den rechten Fahrbahnrand hinaus und fuhr über eine ansteigende Leitplanke, teilte die Polizei mit. Dadurch hob das Fahrzeug kurz ab und stürzte in Folge über eine steile Böschung. Der Pkw überschlug sich mehrmals und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die 40-Jährige wurde von Augenzeugen aus dem Wagen geborgen. Sie wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Über den Verletzungsgrad ist nichts bekannt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren