Letztes Update am Di, 02.04.2013 16:35

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exhibitionist ausgeforscht – Polizei sucht nach weiteren Opfern

Ein 16-jähriger Unterländer belästigte in Kufstein mehrere Frauen, die Polizei bittet weitere Opfer, sich zu melden.

null

©



Kufstein – In Kufstein konnte die Polizei einen Exhibitionisten ausforschen, der in der Zeit vom 20. bis zum 27. März mehrmals im Stadtgebiet Frauen belästigt hatte.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Der 16-jährige Unterländer wurde am Samstag verhaftet, er gab nach der Identifizierung durch drei Opfer zu, vor mehreren Frauen öffentlich masturbiert zu haben. Der Bursch gab auch zwei weitere Vergehen zu. Sie sollen sich ebenfalls in der Zeit vom 20. bis zum 27. März bei der WC-Anlage der Eisarena bzw. im Bereich der Wohnblöcke Wagingerstraße/Einfangstraße ereignet haben.

Die Polizei bittet die Opfer, sich bei der Polizeiinspektion Kufstein unter der Telefonnummer 059133/71210 zu melden. (tt.com)




Kommentieren