Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 23.08.2013


Die Seer treten am Hödnerhof auf

© SeerDie Seer werden dem Publikum in der Arena einheizen.Foto: Seer



Ebbs – Mit einem weiteren musikalischen Highlight wartet die Konzertarena der Blumenerlebniswelt Hödnerhof in Ebbs heute Freitag auf: Seit Jahren zählen Die Seer zu den absoluten Aushängeschildern Österreichs und begeistern mit ihren unverwechselbaren Liedern im gesamten europäischen Raum.

Fred Jaklitsch, Hitschreiber und Frontman, zeigt mit seiner Formation, dass deutschsprachiges Liedgut nach wie vor seinen Platz und sein Publikum findet. Der begeisterte Musikmacher führte auch vor Jahren die Gruppe Joy mit seinem Hit „Touch by Touch“ an die Spitze des Musikbusiness und dies gelang ihm auch bestens mit seinen Seern: Hits wie „Wia a Wilds Wosser“, „Sche wars wennsd do warst“, „Amerika gibt’s nit“ sind nur einige der mittlerweile großen musikalischen Schöpfung von Fred Jaklitsch und seinen Spitzenreitern.

Heute werden Die Seer wieder ein fulminantes Klangfeuerwerk in der wettersicheren Konzertarena der Blumenerlebniswelt Hödnerhof in Ebbs präsentieren.

Im Vorprogramm werden die bayerische Band Chiemsee Cowboys und die Zillertaler Stimmungsmacher Freddy Pfister Band für eine angenehme Stimmung sorgen.

Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. (TT)




Kommentieren