Letztes Update am Mo, 02.09.2013 08:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


18-Jähriger war in Vomp als falscher Polizist unterwegs

Der Tiroler gab sich als Zivilpolizist aus und kontrollierte einen Mofafahrer. Dieser verständigte die Polizei.

© zoom-tirolDas von der Polizei sichergestellte Blaulicht.



Vomp – Ein 18-jähriger Tiroler war am Sonntagabend mit seinem Pkw in Vomp unterwegs. Am Armaturenbrett war ein eingeschaltetes Blaulicht-Blitzgerät angebracht, teilte die Polizei mit. Gegen 22 Uhr fuhr der junge Mann einem Mofafahrer nach. Der 15-Jährige hielt an und wurde vom 18-Jährigen, der sich als Zivilpolizist ausgab, kontrolliert. Der Mofafahrer verständigte nach dem Vorfall die Polizei.

Die Beamten konnten nach einer intensiven Fahndung den 18-Jährigen in Schwaz anhalten. Der junge Mann wird angezeigt, das Blaulicht wurde sichergestellt. (TT.com)




Kommentieren