Letztes Update am Di, 20.11.2018 17:19

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Der Imster Advent ist weit mehr als nur ein Weihnachtsmarkt!

Weihnachtsmarkt, Weihnachtshaus, Krippenfad, Kindertheater, Bummelzugfahrten, nostalgisches Kinderkarussell, Nikolauseinzug, Krampuslauf, Irish Christmas und Kunststraße — der Imster Advent öffnet am 23. November!

© Andreas LeitnerDer Imster Weihnachtsmarkt bei der Johanneskirche ist täglich ab 23. November geöffnet.



Der Imster Advent gilt als einer der schönsten und vielfältigsten in Tirol. Hell strahlen die Imster Sterne, wenn am 23. November um 17 Uhr der Weihnachtsmarkt mit dem Weihnachtshaus und dem Krippenpfad bei der Johanneskirche öffnet. Beschaulich schmiegt sich der Weihnachtsmarkt am Fuße des Bergls zwischen die Johanneskirche und das historische Feuerwehrhaus, das als Weihnachtshaus feinstes Kunsthandwerk aller Art beheimatet. Am Weihnachtsmarkt gibt es schöne Geschenkideen zu kaufen und neben heißen Getränken auch Kastanien, Kiachle, Spätzle und vieles mehr. Entlang von Bergl und Malchbach führt der Krippenpfad in die Oberstadt, wo in Scheunen, Fenstern und Hausecken rund 30 handgeschnitzte Weihnachtskrippen mit viel Liebe ausgestellt sind.

Adventlesung mit Waltraud Kiechl. Ein besonderes Highlight ist auch die Lesung der ORF-Moderatorin Waltraud Kiechl am Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr in der Imster Johnneskirche mit Weihnachtsgeschichten und weihnachtlichen Erzählungen. Begleitet wird die beliebte Moderatorin dabei von „HOUs", 13 Männer aus Roppe­n, die sich vor vier Jahren zu einem Gesangs­ensemble zusammengefunden haben.

Adventabende in der Pfarrkirche. Besonders besinnlich sind die Adventabende in der Pfarrkirche. Siebenmal von Ende November bis Heiligabend steht die imposante, spätgotische Kirche ganz im Zeichen weihnachtlicher Geschichten und Klänge. Bläserensemble, Geschichtenerzähler und Chor sorgen dabei für tiefe Ruhe und besinnliche Momente.

Kinderprogramm im Advent. Für Kinder gibt es ein besonderes Programm. Das Kindertheater „Wurzelchen und Purzelchen" spielt jeden Freitag und Samstag im Krone-Areal bei BilleKa's Kinder-Shop. An den langen Einkaufssamstagen fährt ab 10 Uhr der Bummelbär-Zug gratis durch die Innenstadt und beim Imster Dachl am Sparkassenplatz steht das nostalgische Kinderkarussell von 14 bis 18 Uhr für Gratis­fahrten bereit.

Nikolaus & Krampusse. Am 24. November kommen die Hachle Tuifl in die Kramergasse! Dazu zieht der Nikolaus um 17 Uhr vom Sparkassenplatz weg zum Gasthof Sonne ein, gefolgt vom Krampus-Lauf um 18 Uhr in umgekehrter Richtung und wieder retour. Im Anschluss laden die Hachle Tuifl zur Open-Air-Party ein.

Irish Christmas. Zum traditionsreichen Imster Advent fügt sich jedes Jahr auch ein Stück irische Tradition hinzu mit der Irish Christmas Show am 26. November im Agrarzentrum Imst.

Kunststraße Imst. Die Kunststraße wird am 30. November um 18 Uhr mit einem großen Fest eröffnet und belebt die Imster Innenstadt im Advent mit ihren Pop-up-Galerien und dem kulturelle Rahmenprogramm

Terminkalender Imster Advent vom 23. November bis 6. Jänner

Weihnachtsmarkt: Weihnachtshaus: vom 23. 11. bis 23.12. Fr von 17 bis 21 Uhr, Sa und So von 14 bis 21 Uhr.

Krippenpfad: vom 23.11. bis 6.1.

Adventlesung mit Waltraud Kiechl: Sonntag, 9.12., um 17 Uhr, Johanneskirche. Eintritt gratis.

Adventabende in der Pfarr­kirche: 1./5./8./12./15./19./23.12.jeweils 17 Uhr in der Pfarrkirche. Eintritt frei.

Kindertheater: vom 23. 11. bis 22. 12. Freitag 15 Uhr, Samstag 15 und 16 Uhr. Eintritt gratis.

Nostalgisches Kinderkarussell: vom 1. bis 22.12. Samstag von 14 bis 18 Uhr. Gratisfahrten.

Bummelbär-Zug: vom 1. bis 22.12. Samstag von 10 bis 18 Uhr. Gratisfahrten.

Hachle-Tuifl: 24.11. ab 17 Uhr.

Irish Christmas: am 26.11. um 20 Uhr, Arena im Agrarzentrum, Eintritt: € 24,90.

Kunststraße: vom 1. bis 16. Dezember. Weitere Informationen unter www.kunststrasse.at