Letztes Update am Mi, 02.10.2019 12:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG
WERBUNG

Recheis — Österreichs beliebteste Nudelmarke feiert 130 Jahre

Recheis ist Österreichs beliebteste Nudelmarke. Seit 1889 hergestellt im Haller Unternehmen, sind Recheis Nudeln schon 130 Jahre sprichwörtlich in aller Munde.

"130 Jahre Recheis" - das Jubiläums-Kunstprojekt von Lukas Hüller begeistert die Mitarbeiter.

© www.kunst-konzepte.at"130 Jahre Recheis" - das Jubiläums-Kunstprojekt von Lukas Hüller begeistert die Mitarbeiter.



Seit 130 Jahren arbeitet Recheis erfolgreich und mit größter Sorgfalt an seinen hochwertigen Produkten. Für den österreichweiten Marktführer stehen die Bedürfnisse der Kunden, höchste Qualität und Produkte für eine ausgewogene Ernährung im Mittelpunkt aller Entwicklungen.

Neue Unternehmenserfolge

Der Traditionsbetrieb hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und neue Unternehmen im Lebensmittelbereich gegründet. So kocht und liefert die 100-prozentige Recheis-Tochter mama-bringt's — mit regionalen Küchen in Tirol und Vorarlberg — täglich 5000 frische, hochwertige Mittags-Mahlzeiten für Kindergärten, Schulen und Betriebe. Die Recheis Rohstoff GmbH stellt den Bezug bester Rohstoffe durch österreichischen Hartweizen-Vertragsanbau und einen eigenen Hühnerhof in Wiener Neustadt sicher.

Die Recheis Gruppe erzielte 2018 einen Umsatz von knapp 40 Mio. Euro und beschäftigt fast 200 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich.

Der Mensch im Mittelpunkt

Bei Recheis sorgen täglich bestens ausgebildete MitarbeiterInnen dafür, dass hochwertige Zutaten zu ebensolchen Produkten verarbeitet werden. Unternehmensziel ist es, ein attraktiver Arbeitgeber in einer lebenswerten Umgebung zu sein und Menschen zu außergewöhnlichen Leistungen zu motivieren. Die MitarbeiterInnen schätzen das respektvolle Miteinander, die vielfältigen Aus- und Weiterbildungsangebote, die flexiblen, familienfreundlichen Arbeitszeitmodelle und die zahlreichen freiwilligen Sozialleistungen. Recheis bildet junge Menschen in verschiedenen Lehrberufen aus, schafft interne Aufstiegsmöglichkeiten und sorgt für optimale Arbeitsbedingungen in einem modernen Umfeld.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

100 Prozent Österreich

Sonne und Wasserkraft liefern die umweltfreundliche Energie, österreichische Bauern aus dem Weinviertel die natürlichen Zutaten für die Teigwarenproduktion. Für Recheis als österreichischen Lebensmittelhersteller hat die Natürlichkeit und hohe Qualität der verarbeiteten Rohstoffe höchste Wichtigkeit. Recheis setzt bei allen Markenprodukten auf die Verarbeitung von 100 Prozent österreichischem Hartweizen und herkunftsgesicherten österreichischen Eiern.

Recheis Bio - natürlich und umweltschonend in Papier verpackt.
Recheis Bio - natürlich und umweltschonend in Papier verpackt.
- Recheis

Nachhaltige Packungen

Die Haller Experten beschäftigen sich intensiv mit neuen Verpackungskonzepten. Ein Teil des Sortiments ist bereits in Kartonpackungen erhältlich, mit Herbst führt Recheis nachhaltige Papierpackungen für seine Bio-Produkte ein. Beste Produkte verdienen besten Schutz und daher besteht die neue Recheis Papierpackung aus 100 Prozent recyclebarer Zellulose, hergestellt mit Holz aus FSC-zertifizierter Waldwirtschaft.

Klimaneutralität

Das Tiroler Unternehmen arbeitet völlig CO2-neutral und ist österreichweit das erste Unternehmen seiner Branche, dessen Teigwarenprodukte sowie das gesamte Unternehmen klimaneutral sind. Dafür hat Recheis die Auszeichnungen „klimaneutrales Unternehmen" und „klimaneutrale Produkte" erhalten.