Letztes Update am Mi, 02.07.2014 22:01

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Sammel-Monopol vor Aus, Nein zu Plastiksackl-Verbot

Mit Anfang 2015 soll es beim Abfallsammeln Wettbewerb geben.



Von Alois Vahrner

Innsbruck – Seit 1993, dem Inkrafttreten der Verpackungsverordnung, ist die Abfall Recycling Austria (ARA) für die Sammlung von Haushaltsverpackungen zuständig. Im Vorjahr haben die Österreicherinnen und Österreicher insgesamt 835.000 Tonnen Kunststoff, Papier, Metall und Glas gesammelt. Mit 135 Kilo pro Kopf und Jahr seien die Tirolerinnen und Tiroler sehr sammelfreudig, nur in Vorarlberg, dem Burgenland und der Steiermark werde noch mehr getrennt und gesammelt.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden