Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 01.12.2015


Standort Tirol

Kreative Köpfe in Schwaz vernetzt

null

© Eva-Maria Fankhauser



Schwaz – Unter den insgesamt 889 Betrieben in der Silberstadt Schwaz befinden sich zahlreiche kreative Köpfe. Rund 100 Dienstleistungen kommen aus dem Kreativbereich. Diese Tatsache will die Stadt Schwaz ihren Einwohnern bewusster machen und die Unternehmer aus den Bereichen Fotografie, Veranstaltungen, Marketing, Grafik sowie Design, Internet oder auch Druckereien stärker vernetzen.

Fotografin Katja Zanella-Kux empfängt in ihrem Büro in der Schwazer Innenstadt gerne Kunden aus aller Welt: „Ich wohne und arbeite in der Altstadt und das mag ich sehr gerne. Vor allem gefällt mir der etwas orthodoxere Stil in den alten Gemäuern.“ Auch die junge Werbegrafikerin Pia Frankowitsch hat ihren Firmensitz nach Schwaz verlegt: „Ich habe mir zuerst Sorgen wegen des Parkens gemacht, aber da habe ich mich wohl selbst getäuscht. Meine Wege haben sich verkürzt.“

Eine passende Infrastruktur etwa durch schnelle Internetverbindung, Förderungen für Start-up-Unternehmen und Büroräume vor allem im Stadtzentrum würden laut BMStv. Martin Wex Schwaz zu einem interessanten Firmenstandort machen. „Die Unternehmen sorgen damit für weitere Belebung“, betont Wex. Auf der so genannten „Kreativlandkarte“ der Stadt sind alle kreativen Köpfe verzeichnet. (emf)