Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 09.07.2016


Standort Tirol

Neue Ladestation für E-Autos in Wattens

Ladestation: Bis zu zehn Elektroautos können bei den Kristallwelten ab jetzt geladen werden.

© Swarovski KristallweltenLadestation: Bis zu zehn Elektroautos können bei den Kristallwelten ab jetzt geladen werden.



Wattens – Die Zukunft könnte den Elektroautos gehören. Im Rahmen seiner selbst auferlegten nachhaltigen Energiepolitik hat Swarovski die Bedeutung von Elektromotorisierung erkannt und trägt nun zu deren Förderung bei.

Mit der Eröffnung der neuen Swarovski Kristallwelten ging auch eine E-Tankstelle ans Netz, die Gästen der Erlebniswelt für die Dauer ihres Besuchs kostenlos zur Verfügung steht. Hier können bis zu zehn Elektroautos und bis zu 20 einspurige E-Fahrzeuge aufgeladen werden. Der Strom wird über die unternehmenseigene Photovoltaikanlage eingespeist – nur eine der technischen Maßnahmen, mit denen die Produktionsstätte in Wattens umweltfreundlicher werden soll. Die neue E-Tankstelle setzt ein klares Zeichen: E-Autos sind nach dem Aufenthalt in den Kristallwelten bereit für die Weiterfahrt, Radreisende können den Riesen als Haltepunkt nutzen, um inzwischen ihre Räder aufzuladen. (fell)