Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 07.03.2017


Standort Tirol

Symposium über Zukunft im Tourismus

An der FH Kufstein findet am 16. März ein Symposium statt.

© Michael MaderAn der FH Kufstein findet am 16. März ein Symposium statt.



Kufstein – Am Donnerstag, 16. März, von 13 bis 17.30 Uhr, veranstaltet die Fachhochschule Kufstein Tirol in Zusammenarbeit mit Interreg Österreich – Bayern ein Symposium, in dem Experten die Zukunft der Tourismusbranche als Arbeitgeber beleuchten.

Der Tourismus ist heute mehr denn je ein zentraler Wirtschafts- und Wohlstandsfaktor. Die „richtigen“ Mitarbeiter stellen einen wesentlichen Erfolgsfaktor für die Branche dar. Daher ist es von hoher Relevanz, strategische Überlegungen zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung anzustellen als auch umzusetzen. Im Gegensatz zu anderen Branchen gestaltet sich die Positionierung der Tourismuswirtschaft als attraktiver Arbeitgeber oftmals schwierig.

Als Keynote Speaker präsentiert der Zukunftsforscher Andreas Reiter, wie Arbeitnehmer „Arbeit“ in Zukunft sehen und wie sich das Talentemarketing im Tourismus verändert. Welche Wege beschritten werden können, um die Attraktivität des Tourismus als Arbeitgeber zu stärken, wird in einer anschließenden Podiumsdiskussion thematisiert.

Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Interessierte werden aber auf Grund der beschränkten Teilnehmerzahl um eine vorherige Anmeldung unter www.fh-kufstein.ac.at/Tourismussymposium gebeten. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.