Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 14.11.2017


Bezirk Kufstein

Lehrlinge mit tollen Erfolgen

© EberharterWK-Geschäftsführer Peter Wachter, Lisa Pohl, Lehrherr Karl Schwazer und WK-Bezirksobmann Martin Hirner.



Kufstein – Zu einem Festabend lud die Wirtschaftskammer Kufstein, um die Leistungen von 66 Lehrlingen aus dem Bezirk Kufstein bei den TyrolSkills im entsprechenden Rahmen feiern zu können. „Sich als junger Mensch dem Wettbewerb zu stellen, kann durchaus Lebenslauf-relevant sein“, betonte Moderator David Narr, der sechs Jahre lang als Betreuer die Lehrlingswettbewerbe begleitete. „Die Lehre ist das Fundament des praktischen Wissens“, erklärte WK-Obmann Martin Hirner in seiner Rede. Lehrlinge würden sich nicht scheuen, Unternehmer zu werden, und er bezeichnete die Schar der jungen Menschen im Festsaal als die Elite der Lehrlinge. Hintner bedankte sich unter anderem bei der Lehrerschaft, die den Wert einer dualen Ausbildung erkannt hat und die Schüler dazu animiert.

Lisa Pohl aus Söll gelang es heuer wieder, als Landessiegerin in der Sparte Bekleidungsgestaltung ganz oben am Siegerpodest zu stehen. Ihre Ausbildung absolviert sie bei der Schneiderei Karl Schwazer in Kufstein. Sie ist im Bezirk die einzige zweifache Landessiegerin 2017. 14 Lehrlinge der zweiten und dritten Lehrjahre wurden Landessieger. Es gibt 17 zweite Plätze, 14 dritte Plätze, und 20 Lehrlinge erhielten das Goldene Leistungsabzeichen überreicht. Die Landessieger sind: Marku­s Baumgartner, Niederndorferberg; Benjamin Bichler, Schwoich; Magdalena Erb, Wörgl; Philipp Feichtner, Brixlegg; Birgit Frisch, Wörgl; Alina Hörmann, Kundl; Johann Peter Horn, Wörgl; Stefan Horngacher, Bad Häring; Thomas Leihartinger, Söll; Christian Lentner, Radfeld; Martin Mayr, Wildschönau; Chris Petras, Niederndorf; Andreas Rendl, Reith im Alp­bachtal, und Christian Schipflinger, Kirchbichl. Sieben dieser Lehrlinge werden bei Sandoz Kundl ausgebildet. (be)