Letztes Update am Fr, 27.04.2018 12:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Standort Tirol

Tiroler Swarco zahlt Hybridanleihe zurück

© Thomas Böhm / TTSwarco-Eigentümer Manfred Swarovski.



Die auf Verkehrsleitsysteme spezialisierte Tiroler Swarco AG mit Sitz in Wattens kündigt mit 3. Juni die im Jahr 2008 begebene Hybridanleihe in der Höhe von 30 Mio. Euro und zahlt sie zurück. Dies habe der Vorstand beschlossen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Rückzahlung erfolge über die Zahlstelle, hieß es.

Die Swarco-Holding ist zu 100 Prozent im Besitz von Manfred Swarovski und dessen Privatstiftung. Das Unternehmen ist laut eigenen Angaben weltgrößter Ampelhersteller und international die Nummer zwei bei Reflexglasperlen. (APA)




Kommentieren


Schlagworte