Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 29.05.2018


Innsbruck

Innsbruck lädt zur Tanz- und Einkaufsnacht

© Oss/innenstadtverein



Innsbruck – „Kühne Umdrehungen, freche Hüftschwünge, flotte Schritte und Staunen“, das verspricht der Innenstadtverein für die Einkaufsnacht in seiner Presseaussendung. „Ganz Innsbruck tanzt“ heißt das Motto dann also am Freitag (1. Juni, von 17 bis 23 Uhr) ganz offiziell, und neben dem tänzerischen Aspekt gibt es natürlich auch die Möglichkeit, bis 23 Uhr einzukaufen.

Fast 600 Geschäfte der Innen- und Altstadt sowie die Einkaufszentren nehmen daran auch heuer wieder teil. Damit das Einkaufen leichter von der Hand geht, gibt es auch heuer wieder ein buntes Programm an verschiedenen Stellen. So bieten etwa vor dem Goldenen Dachl Handstand-Artisten ihre Akrobatik dar, am Sparkassenplatz tanzen Cheerleader auf, während es vor der Annasäule auch Turniertänze zu bestaunen gibt. Am Bozner Platz gibt es die Fox Night und Live-Auftritte von Petra Frey, Simone und Charly Brunner.

Abseits davon laden auch die einzelnen Unternehmen mit ihrem Programm die Gäste ein. Und wer vom Shoppen und Mittanzen müde ist, dem bieten die Gastronomen eine Stärkung und Verschnaufpausen an.

Für die Einkaufsnacht ist es mittlerweile bereits die 4. Auflage. Sie ist das Pendant zur „shopping@night“ des Innenstadtmarketings. Im Vorjahr zeigten sich die Organisatoren durchwegs zufrieden und schätzten, dass rund 100.000 bis 120.000 Besucher zu „Ganz Innsbruck tanzt“ kamen. (TT)




Kommentieren