Letztes Update am Mi, 04.07.2018 12:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Standort Tirol

Pernetta als Geschäftsführer des Flughafens Innsbruck wiederbestellt

Der gebürtige Berliner verlängert für weitere fünf Jahre.

© Thomas Böhm / TT



Innsbruck – Der amtierende Geschäftsführer des Innsbrucker Flughafens, Marco Pernetta, ist bei der Generalversammlung für weitere fünf Jahre wiederbestellt worden. Dies teilte der Airport am Mittwoch in einer Aussendung mit. Der neue Vertrag schließe nahtlos an den bestehenden an und beginne mit 1. April 2019. Der gebürtige Berliner hat die Geschäftsführung seit 1. April 2014 inne.

„Angesichts der Entwicklung der letzten Jahre sowie des ausgezeichneten Betriebsergebnisses 2017, dem besten aller österreichischen Bundesländerflughäfen, danken wir dem Geschäftsführer und seinem Team für die bisherige hervorragende Arbeit“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzende Paula Stecher. Pernetta bedankte sich für das Vertrauen der Eigentümer und sagte, er freue sich „auf die nächsten fünf Jahre“.

Im Jahr 2017 wurde mit 1,09 Mio. Jahrespassagieren ein neuer Rekord erreicht, womit Innsbruck auf Platz zwei der österreichischen Bundesländerflughäfen liegt. Eigentümer des Flughafens sind die Innsbrucker Kommunalbetriebe (51 Prozent), die Stadt Innsbruck (24,5 Prozent) und das Land Tirol (24,5 Prozent).