Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 03.09.2018


Standort Tirol

Spar in Volders umgebaut

Nach dem Umbau hat der Spar in Volders wieder geöffnet.

© MMMNach dem Umbau wieder geöffnet: Das Team um Spar-Marktleiterin Karin Kröll (Mitte) freut sich auf viele Kunden. Foto: Spar



Volders – Als wichtiger regionale­r Nahversorger investiert Spar massiv in seine Standorte. Noch frischer präsentiert sich inzwischen der Spar-Supermarkt in Volders. Der beliebte Nahversorger an der Bundesstraße wurde in den letzten Wochen modernisiert. Die Umbauarbeiten wurden inzwischen abgeschlossen, die Beleuchtung auf umweltfreundliche LED getauscht sowie die Kühlanlagen modernisiert und erweitert. „Auf insgesamt 600 m² finden die Kunden alles für den täglichen Einkauf. Ein großer Schwerpunkt ist unser umfangreiches Frischeangebot“, sagt Dr. Christo­f Rissbache­r, Spar-Geschäftsführer für Tirol und Salzburg.

„Insgesamt 9500 Artikel stehen unseren Kundinnen und Kunden mit starkem Fokus auf Qualität und Frische, speziell in der neuen Obst- und Gemüseabteilung, zur Auswahl“, weiß Marktleiterin Karin Kröll. Herzstück im Supermarkt ist die Feinkostabteilung mit feinsten TANN-Frischfleischspezialitäten. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Angebot an Brot- und Gebäcksorten, täglich frisch geliefert von der Bäckerei Wachtler aus Rum. Neu ist auch Frischfisch in Selbstbedienung.

Es winken auch attraktive Eröffnungsangebote. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter ein Lehrling, sorgen für eine individuelle Kundenberatung. Die Öffnungszeiten bleiben wie gehabt: Der Spar-Super­markt ist von Montag bis Freitag von 7.15 bis 19.30 Uhr sowie Samstag von 7.15 bis 18 Uhr geöffnet. 60 Gratis-Parkplätze stehen unmittelbar vor dem Supermarkt für den bequemen Einkauf zur Verfügung. (TT)




Kommentieren


Schlagworte