Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 02.10.2018


Innsbruck

Jubiläums-Autotage starten mit Rekord

Wegen der neuen Abgasregeln werben Innsbrucks Autohändler heuer mit noch mehr Angeboten.

© Initiatoren der Innsbrucker Autotage (von links): Alois Holjevac (VOWA und Porsche Innsbruck), Emanuel Jahn (Dosenberger), Werner Brunner (Autohaus Yesca), Harald Nössig (Fiat Lüftner), Florian Lantos (Auto Moriggl), Doris Linser (Opel Linser), Edgar Ellensohn (Toyota und Lexus Ellensohn), Teresa Meisinger (Auto Meisinger), Dieter Unterberger (BMW und Unterberger Autowelt), Wolfgang Rötzer (Dosenberger), und Michael Mair (Autopark).Foto: IAT



Innsbruck – Im Jahr 2014 wurden die Innsbrucker Autotage als Gegenauftritt zur Autoschau auf der Messe gegründet. „Die Autotage wurden von Beginn weg zum Erfolgsmodell, und noch immer zeigt die Kurve weiter nach oben“, sagt der Sprecher des Vereins der Innsbrucker Automobilmarkenhändler, Wolfgang Rötzer, gegenüber der TT.

Seit geraumer Zeit finden die Autotage zweimal im Jahr (im Frühjahr und Herbst) statt, von morgen bis Samstag (3. bis 6. Oktober) steigt die bereits zehnte Auflage. Das Besondere laut Rötzer: Obwohl Konkurrenten am Markt, läuft die Aktion an 15 verschiedenen Händler- Standorten in Innsbruck, insgesamt 29 verschiedene Automarken werden angeboten. „Für die Kunden ist das extrem praktisch und attraktiv, weil man sich sehr rasch einen Überblick über den gesamten Markt verschaffen kann“, so Rötzer. Jeder Händler kann ein spezielles Angebot und Attraktionen bieten. Für insgesamt 1000 Autos gebe es zusätzlich zu anderen Aktionen noch einen Herbst-Bonus von 250, 500 oder 1000 Euro. Rötzer rechnet wieder mit einer starken Kundenfrequenz und damit, dass heuer während der Innsbrucker Autotage mindestens 400 bis 500 Fahrzeuge gekauft werden.

Die beiden letzten Autojahre seien ausgezeichnet gelaufen, auch heuer gebe es eine sehr gute Nachfrage. Wegen der mit September verschärften Abgas-Messregeln hätten die Autofirmen aber sehr viele Eintageszulassungen und Vorführwagen (auch dadurch stiegen die Zulassungszahlen im August um 30 Prozent an) im Programm. Für die Autokunden gebe es damit zurzeit ein so umfangreiches Aktionsangebot wie schon lange nicht mehr. (va)