Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 10.10.2018


Bezirk Schwaz

Einkaufen bis in die Nacht in Schwaz

Morgen laden die Geschäfte der Schwazer Innenstadt zum langen Einkaufsvergnügen.

© Die Schwazer Einkaufsnacht zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Unter anderem stehen Modeschauen auf dem Programm.



Schwaz – In Innsbruck wurd­e vergangenen Freitag bis in den späten Abend geshoppt, diese Woche ist es in Schwaz so weit: Am Donnerstag, 11. Oktober, findet die 13. Schwazer Einkaufsnacht statt.

Mit Showeinlagen, kulinarischen Köstlichkeiten, viel Livemusik und verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr feiert Schwaz das 13. Abendshopping. Neben speziellen Schnäppchen in den Geschäften wird das Einkaufen mit einem bunten Rahmenprogramm zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie. Zahlreiche Aktivitäten und diverse Walking-Acts sind geplant.

In den Stadtgalerien erwartet die Besucher neben Gewinndusche, Kinderprogramm und Fotostation auch wieder Livemusik. Eine Neuauflage feiern an diesem Abend die Pop-up-Fashion-Shows. Alle 30 Minuten werden die gesamten Stadtgalerien zur Bühne und die aktuelle Mode wird – wortwörtlich – zum Leben erweckt.

Unter dem Motto „Manege frei!“ steht die Schwazer Innenstadt in der Einkaufsnacht. Zirkusclowns und Ballonkünstler sorgen für Unterhaltung. Als Highlight gilt eine Zirkusshow mit erstklassigen Artisten. Zudem kann man sein Glück beim Life-Radio-Glücksrad mit Moderator Sebastian Kaufmann versuchen. Die Kleinen können sich beim Kinderkoffermarkt im Handeln und Feilschen üben. Ein weiterer Höhepunkt ist der Schwazer Handwerksmarkt in der Fuggergasse. Kulinarische Köstlichkeiten und musikalische Unterhaltung kommen auch in der Altstadt nicht zu kurz.

Die Einkaufsnacht wird organisiert vom Stadtmarketing Schwaz in Kooperation mit dem Einkaufszentrum Stadtgalerien. (TT)