Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 13.12.2018


Bezirk Landeck

Venet Bergbahnen starten ausgezeichnet in den Winter

Der „Weg der Erlösung und Besinnung“ bekam eine Auszeichnung des Skiareatests: Pfarrer Herbert Traxl, Skiareatest-Vizepräsident Harald Posch mit den Venet-Vorständen Peter Vöhl, Werner Millinger und Siegmund Geiger (v. l.) bei der Verleihung.

© ReichleDer „Weg der Erlösung und Besinnung“ bekam eine Auszeichnung des Skiareatests: Pfarrer Herbert Traxl, Skiareatest-Vizepräsident Harald Posch mit den Venet-Vorständen Peter Vöhl, Werner Millinger und Siegmund Geiger (v. l.) bei der Verleihung.



Morgen Freitag starten auch die Venet Bergbahnen in die Wintersaison. „Der Schnee ist gut", betont Venet-Vorstand Werner Millinger. Auf dem Berg liegen laut seinen Schätzungen je nach Lage zwischen 90 und 120 Zentimetern. „Wir gehen mit allen Anlagen in Betrieb." Das Wetter sei ideal zum Beschneien. Weil auch im Tal Schnee liegt, ist auch die Stimmung gut, freut er sich über den termingerechten Wintereinbruch.

Rechtzeitig zum Saisonstart wurden den Bergbahnen mehrere Preise des Internationalen Skiareatests verliehen — allerdings für den abgelaufenen Sommer. Beim feierlichen Opening am Krahberg überreichte Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger die Trophäen. Neben einer Auszeichnung in der Kategorie „Natur & Flora" gab es auch den Award „Beliebtestes Alpenhotel" für die Venet-Gipfelhütte.

Mit dem „Sommer-Gütesiegel — Cartstrecke" wurde außerdem die Mountaincartstrecke, die es seit dem heurigen Sommer am Krahberg gibt, zertifiziert. Zudem bekam auch der neue Themenweg des Zammer Pfarrers Herbert Traxl eine Würdigung.

2016 wurde nach seinen Plänen nahe der Venet-Bergstation die Gegenwartskapelle errichtet. Heuer erweiterte er diesen Ort der Ruhe um einen „Weg der Erlösung und Besinnung", mit mehreren vom ihm selbst gestalteten Stationen. Die Anlage wurde mit der „Kultur-Trophy? belohnt. (mr)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.