Letztes Update am Sa, 06.04.2019 10:30

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

8 Mio. Euro aus Steuer: 16.200 zahlen künftig für Freizeitwohnsitz in Tirol

Auf Tirols Bürgermeister kommt einiges zu: Zumindest die Einhebung der Abgabe auf legale Freizeitwohnsitze nimmt sie in die Pflicht.

Das Land fixiert jetzt die Abgabe auf zumindest 16.200 gemeldete Freizeitwohnsitze.

© iStockphotoDas Land fixiert jetzt die Abgabe auf zumindest 16.200 gemeldete Freizeitwohnsitze.