Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 07.06.2019


Osttirol

Lienzer Bergbahnen: Wibmer rückt auf, Blanik bleibt Chefin

null

© Oblasser



Bei der Sitzung der Lienzer Bergbahnen AG hat die Hauptversammlung zwei wichtige Beschlüsse gefasst. Erstens: Der Sitz im Aufsichtsrat, der durch das Ausscheiden von Thomas Diemling frei wurde, geht an Peter Wibmer. Dieser ist zweiter Stellvertreter von TVB-Obmann Franz Theurl und Manager der Hamacher-Hotels (Golfhotel Lavant etc.). Zweitens: Die Lienzer Bürgermeisterin Elisabeth Blanik bleibt Vorsitzende des Aufsichtsrates der Lienzer Bergbahnen AG. Das Wirtschaftsjahr 2017 18 schließt mit einer positiven Bilanz. Erstmals überstieg der Umsatz fünf Millionen Euro. Für das laufende Wirtschaftsjahr 2018/19 sind die Prognosen ebenfalls sehr gut. (TT)