Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 20.06.2019


Bezirk Landeck

Kaunertaler Gletscher investiert 10,3 Mio. Euro in neue Bahn aufs Falginjoch

Die futuristischen Kabinen fassen 100 Personen.

© natdesignDie futuristischen Kabinen fassen 100 Personen.



Kaunertal – Sie sind in die Jahre gekommen: Die beiden Schlepplifte auf das Falginjoch am Kaunertaler Gletscher werden derzeit durch eine neue Kabinen-Seilbahn ersetzt. Rund 10,3 Millionen Euro investieren die Kaunertaler Gletscherbahnen. Die 100er-Funifor soll besonders windsicher sein. Auf den 2000 Metern von der Tal- zur Bergstation (3113 m Seehöhe) kommt sie mit zwei Stützen aus. „Wir freuen uns sehr, dass wir das erste Skigebiet Österreichs sind, in dem diese Seilbahntechnik zum Einsatz kommt“, freut sich Betriebsleiter Franz Wackernell. Die Arbeiten dauern noch bis Oktober. (TT, mr)