Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 11.07.2019


Bezirk Reutte

AMS Reutte holte sich Platz zwei

Das Arbeitsmarktservice Österreich zeichnete seine besten Geschäftsstellen aus. Reutte jubelte mehrfach.

Das erfolgreiche Team des AMS Reutte mit AMS-Vorstand Johannes Kopf (l.), Karin Lutz, Geschäftsstellenleiter-Stv. (2. v. l.), Klaus Witting, Leiter Reutte (4. v. l.) und AMS-Vorstand Herbert Buchinger (r.).

© AMS ÖsterreichDas erfolgreiche Team des AMS Reutte mit AMS-Vorstand Johannes Kopf (l.), Karin Lutz, Geschäftsstellenleiter-Stv. (2. v. l.), Klaus Witting, Leiter Reutte (4. v. l.) und AMS-Vorstand Herbert Buchinger (r.).



Reutte – Mit dem „Best of AMS Award“ zeichnete das Arbeitsmarktservice Österreich in einem bundesweiten Wettbewerb seine kundenfreundlichsten Geschäftsstellen aus. Das AMS Reutte erreichte dabei den hervorragenden zweiten Platz.

Im Rahmen des Wettbewerbs werden jedes Jahr besondere Leistungen von AMS-Mitarbeitern ausgezeichnet, die wesentlich zur Verbesserung der Dienstleistungen beitragen und damit die Kunden-Zufriedenheit erhöhen.

Heuer fand die Verleihung des Awards in Kärnten im Stift Ossiach statt und das AMS Reutte konnte sich gleich mehrmals freuen: Die regionale Geschäftsstelle wurde einerseits als bestes „Service für Unternehmen in Tirol“ ausgezeichnet und erreichte zusätzlich als zweitbeste „AMS-Geschäftsstelle österreichweit“ erstmals die Top drei – von 98 teilnehm- enden Geschäftsstellen.

Klaus Witting, langjähriger Geschäftsstellenleiter des AMS Reutte, freut sich riesig über den Erfolg: „Kontinuierliche Weiterentwicklung ist uns sehr wichtig. Genauso relevant ist aber auch das Beibehalten von erfolgreichen Strukturen und Kontinuität in der Arbeit mit und für unsere Kunden. Ich bin sehr stolz auf mein Team und möchte mich für den täglichen Einsatz bedanken.“ (TT, fasi)




Kommentieren


Schlagworte