Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 27.08.2019


Exklusiv

Luxushotel als Impuls für den Tourismus in Igls

In Igls hört Vize-BM Gruber das Totenglöckerl für den Tourismus läuten. Das angedachte Fünfsternehotel stößt auf Applaus und Kopfschütteln.

Bürgermeister Georg Willi bemüht sich um einen Investor für ein Fünfsternehaus beim Congress Igls.

© Thomas Boehm / TTBürgermeister Georg Willi bemüht sich um einen Investor für ein Fünfsternehaus beim Congress Igls.



Von Denise Daum

Igls – Innsbrucks Vizebürgermeister Franz Gruber verleiht seinen Aussagen gern etwas Dramatik. Rund um den Tourismus in Igls spricht er gar vom Läuten des Totenglöckerls. Dabei besteht der politische Wunsch, den Tourismus im einstigen Luftkurort weiterzuentwickeln. Und da sieht Gruber mit dem geplanten Campingplatz, der Erweiterung des Golfplatzes sowie der Weiterführung des Sporthotels Igls durch zwei Einheimische positive Signale.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden