Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 26.09.2019


Bezirk Kitzbühel

Wirtschaftswanderung in Kitzbühel: Hochkarätiges Gipfeltreffen

Am kommenden Wochenende findet zum zehnten Mal die Wirtschaftswanderung statt.

© cafe+co/RGE-MediaAm kommenden Wochenende findet zum zehnten Mal die Wirtschaftswanderung statt.



Seit zehn Jahren treffen sich hochkarätige Führungskräfte, Diplomaten und Politiker für den guten Zweck in den Bergen der Kitzbüheler Alpen. Von Freitag bis Samstag findet wieder die Wirtschaftswanderung statt. Als Kulisse für das Netzwerktreffen dient seit einigen Jahren die herbstliche Berglandschaft rund um Kitzbühel. Heuer führt die Wanderung von Jochberg bis zum Starthaus der Streif.

Die Wirtschaftswanderung wurde auf Initiative von café+co sowie der Industriellenvereinigung Tirol, der Wirtschaftskammer Kitzbühel, der Bergbahn AG Kitzbühel und des Tourismusverbandes Kitzbühel als Forum für den guten Zweck ins Leben gerufen und lockt seitdem jährlich über 250 Manager und Entscheidungsträger nach Tirol.

In den ersten neun Jahren konnten im Rahmen der Veranstaltung mehr als 155.000 Euro für das „Netzwerk Tirol hilft" gesammelt werden. Die von Landeshauptmann Günther Platter ins Leben gerufene Organisation steht in Not geratenen Tirolern mit rascher und unbürokratischer Hilfe zur Seite.

„Wir freuen uns jedes Jahr wieder auf zwei Tage inmitten der atemberaubenden Landschaft Kitzbühels zwischen Horn und Hahnenkamm", erklärt Fritz Kaltenegger, Sprecher der Geschäftsführung von café+co International. In diesem Jahr warten auf die Teilnehmer einige Besonderheiten — zehn Jahre gemeinsames Wandern für den guten Zweck wollen gefeiert werden. „Selbstverständlich halten wir auch die ein oder andere Überraschung für unsere Gäste bereit", sagt Kaltenegger. (TT)