Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 02.10.2019


Standort Tirol

Region Salzstraße umwirbt Nachwuchs

Zahlreiche Firmen der Region Salzstraße – wie die Firma Hollu – präsentieren sich bei der Veranstaltung „Hallo Drehmoment“.

© holluZahlreiche Firmen der Region Salzstraße – wie die Firma Hollu – präsentieren sich bei der Veranstaltung „Hallo Drehmoment“.



Zirl, Inzing – „Industrie und Wirtschaft zum Anfassen“ – unter diesem Motto steht die Veranstaltung „Hallo Drehmoment“, die am Donnerstag und Freitag in Zirl und Inzing erstmals stattfindet. Insgesamt 24 Betriebe der Region Salzstraße nehmen teil und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Vor allem Schülerinnen und Schüler sollen angesprochen werden. Los geht es morgen Donnerstag, 3. Oktober, im B4 in Zirl mit einer Messe von 16 bis 22 Uhr. Zudem findet eine Podiumsdiskussion rund um das derzeit wohl brisanteste Thema – die Klimakrise – statt. Am Freitagvormittag steht im Gewerbegebiet eine Schüler-Challenge auf dem Programm, bei der auf actionreiche Weise Arbeit- und Lehrstellengeber der Region kennen gelernt werden können. Von 14 bis 17 Uhr wird dann ein Tag der offenen Tür am Firmengelände von hollu (Salzstraße 6) in Zirl veranstaltet. An verschiedenen Stationen präsentieren sich Unternehmen der Salzstraße.

Die Initiative für „Hallo Drehmoment“ geht von dem Wirtschaftsförderungsverein „Salzi“ aus, Unterstützung kommt von der Wirtschaftskammer Tirol und den Gemeinden Zirl, Inzing sowie Kematen. Simon Meinschad, hollu-Geschäftsführer und Salzi-Obmann, erklärt, dass bei der Veranstaltung zum einen die „wirtschaftliche Power gezeigt werden soll, die in der Region Salzstraße steckt“. Zum anderen dient sie natürlich auch dazu, Lehrlinge und Arbeitskräfte zu gewinnen.

Begeistert zeigt sich auch der Zirler Bürgermeister Thomas Öfner. „Wir haben in unserem Gewerbegebiet richtige Vorzeigebetriebe und Weltfirmen, da müssen wir uns nicht verstecken. Am meisten taugt mir, dass mit dieser Initiativ­e die Jugend angesprochen wird.“

Interessierte können sich noch unter www.hallodrehmoment.at anmelden. (dd)