Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 30.10.2019


Bezirk Imst

WE baut in Oetz 34 Wohnungen

Klaus Amprosi, Manfred König, Raimund Wulz, BM Hansjörg Falkner, WE-GF Walter Soier und Franz Thurner (v. l.) nahmen den Spatenstich vor.

© WEKlaus Amprosi, Manfred König, Raimund Wulz, BM Hansjörg Falkner, WE-GF Walter Soier und Franz Thurner (v. l.) nahmen den Spatenstich vor.



Am Montag konnte am Mühlweg in Oetz der offizielle Baustart für eine Wohnanlage der WE mit insgesamt drei Trakten gegeben werden. Dort entstehen am ehemaligen Tiwag-Areal bis zum Frühjahr 2021 nicht weniger als 34 Wohnungen. In zwei der drei Gebäude sind dabei in Summe 21 Mietkaufwohnungen vorgesehen, das dritte Haus wird 13 Dienstnehmerwohnungen Platz bieten. Alle Einheiten werden durch die Gemeinde Oetz vergeben.

Architekten der Anlage sind Manfred König und Raimund Wulz von der Architekturhalle ZT Telfs, die Baumeisterarbeiten übernimmt Franz Thurner. Die Gesamtbaukosten sind mit 5,1 Millionen Euro veranschlagt, die Wohnbauförderung beträgt 1,6 Millionen Euro. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.