Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 06.11.2019


Bezirk Reutte

Neuwagen winkt als Hauptgewinn bei Weihnachtslosaktio

Weihnachtslosaktion startet am 18. November. Gewinne im Wert von 30.000 Euro warten.

Christian Senn (Kaufmannschaftsobmann), Harald Stenico (Red Zac), Alexander Trs (Raiba), Autohändler Simon Schweiger, Wolfgang Winkler (WK) und Michael Schretter (Obmann-Stv., v. l.) mit dem Hauptgewinn.

© TscholChristian Senn (Kaufmannschaftsobmann), Harald Stenico (Red Zac), Alexander Trs (Raiba), Autohändler Simon Schweiger, Wolfgang Winkler (WK) und Michael Schretter (Obmann-Stv., v. l.) mit dem Hauptgewinn.



Von Simone Tschol

Reutte – Mitte nächster Woche wird die Weihnachtsbeleuchtung in Reutte installiert und am 18. November fällt auch wieder der Startschuss für die Weihnachtslosaktion der Reuttener Kaufmannschaft. Der Gabentisch ist reich gedeckt. Insgesamt winken Gewinne im Gesamtwert von 30.000 Euro.

Wie gehabt, erhält der Kunde pro 20-Euro-Einkauf eine Teilnahmekarte. Diese sollte umgehend ausgefüllt und in die Gewinnbox eingeworfen werden, denn auch heuer stehen wieder vier Zwischenverlosungen auf dem Programm. Wöchentlich dürfen sich 14 Gewinner über Preise freuen. Sieben erhalten Sachpreise, sieben weitere im Paket Familientageskarten für die Alpentherme, Begehungskarten für die Highline und Eintrittskarten für das König-Ludwig-Musical, das heuer als Kooperationspartner in Erscheinung tritt. Die Botschaft von Kaufmannschaftsobmann Christian Senn ist klar: „Je früher man in Reutte einkauft und je früher man die Gewinnkarten abgibt, umso höher ist die Gewinnchance.“

Um die Spannung aufrechtzuerhalten, werden die sieben Hauptgewinner am 3. Jänner ohne Reihung gezogen. Erst bei der Schlussveranstaltung am 16. Jänner im Autohaus Schweiger wird sich entscheiden, wer welchen Preis mit nach Hause nehmen darf. Als Hauptgewinn winkt ein voll ausgestatteter VW T-Cross, der vom Autohaus Schweiger für 40 Monate zur Verfügung gestellt wird, inklusive 8-fach-Bereifung, Vollkasko, 15.000-km-Laufleistung pro Jahr und Service. Es ist keine Barablöse möglich.

„Zum 40-Jahr-Jubiläum der Kaufmannschaft gibt es 40 Monate sorgenfreies Autofahren“, freut sich Senn und fügt hinzu: „ Wir müssen diesmal allerdings Teilnahmebedingungen stellen. Der Hauptpreis kann nur nach Österreich oder Deutschland gehen. Sollte als Hauptgewinner ein Minderjähriger gezogen werden, geht der Gewinn automatisch an den Erziehungsberechtigten über.“

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die Plätze zwei bis sieben dürfen Gewinne im Wert von 1500, 1000, 990, 800, 500 und 380 Euro mit nach Hause nehmen. Obendrauf gibt es auch für die Gewinner bei der Hauptziehung Familientageskarten für die Alpentherme, Begehungskarten für die Highline und Eintrittskarten für das König-Ludwig-Musical. Unterstützt wird die Aktion wieder von der Raiffeisenbank Reutte.

Das Design für das Plakat der diesjährigen Weihnachtsaktion entwarf Jakob Nigg von der Volksschule Archbach.