Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 16.11.2019


Exklusiv

Skitourengeher in St. Johann werden künftig zur Kassa gebeten

Nur Aufwand, aber keinen Nutzen habe die Bergbahn St. Johann mit den Pistengehern. Deshalb müssen diese erstmals ein Ticket lösen.

Das Pistengehen mit den Tourenski ist stark im Kommen. In St. Johann wird es heuer einen eigenen Skitourenpark geben.

© dynafitDas Pistengehen mit den Tourenski ist stark im Kommen. In St. Johann wird es heuer einen eigenen Skitourenpark geben.



Von Michael Mader

und Harald Angerer

St. Johann i. T. – Keine rechte Freude mit den Skitourengehern hat man im Skigebiet SkiStar in St. Johann, wie Geschäftsführer Peter Grander kürzlich den Gemeinderäten mitteilte: „Die Parkplätze Harschbichl und Eichenhof werden stark von Pistengehern genutzt – die meisten kommen alleine mit dem Auto. Wir haben keinen Erlös, aber sie nutzen unsere Infrastruktur. Da ist mir der Skigast lieber, der mir 46 Euro dalässt.“ Zudem gebe es Konflikte zwischen den zahlenden Skifahrern und den nebeneinander aufsteigenden Pistengehern.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden