Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 31.03.2014


EXKLUSIV

Lustschloss bleibt Luftschloss

Das Playcastle in Seefeld hätte kommendes Wochenende zur Spielwiese für Erwachsene werden sollen. Eine Erotik-Party wurde nun aber kurzfristig abgeblasen.

Herrschaftlich thront das Gebäude des ehemaligen Playcastles über Seefeld.

© TT/BöhmHerrschaftlich thront das Gebäude des ehemaligen Playcastles über Seefeld.



Von Denise Daum

Seefeld – Im Dornröschenschlaf liegt das Playcastle in Seefeld bekanntlich schon seit Jahren. Daran ändern auch die sporadisch abgehaltenen Events nur wenig. Für 5. April wäre eine Veranstaltung angesetzt gewesen, die binnen kürzester Zeit ausverkauft war – ein Erotik-Event. Das musste nun aber kurzfristig abgesagt werden, wie von Seiten des Veranstalters „Lustschloss-Events“ bestätigt wurde. An der Gemeinde wäre es nicht gescheitert, betont Bürgermeister Werner Frießer, der kein Problem mit dem frivolen Vorhaben gehabt hätte. „Eine Swinger-Party fällt unter das Veranstaltungsgesetz. Wenn alle Auflagen eingehalten werden, sehe ich keinen Grund, das nicht zu genehmigen“, sagt der Bürgermeister. Die deutsche Firma habe sogar Interesse geäußert, dauerhaft Schwung in das Playcastle zu bringen – auch dafür zeige sich die Gemeinde offen.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden