Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 06.02.2015


Exklusiv

Tiroler steckt 44 Mio. Euro in neues Hotel

Im oberösterreichischen Gosau verwirklicht der Lermooser Ernst Mayer ein 44-Mio.-Hotelprojekt auf der grünen Wiese.

null

© Arkan Zeytinoglu Architects / mi



Von Helmut Mittermayr

Lermoos, Gosau – Dort, wo schon Kaiser Franz Joseph gerne seinen Urlaub verbrachte – im Salzkammergut in Oberösterreich – sollte doch ein idealer Platz für eine touristische Großinvestition sein. Der Lermooser Ernst Mayer und seine Familie denken jedenfalls so. In Gosau erfolgte vor Kurzem der Spatenstich zu einem riesigen Hotelkomplex. Der Baubeginn des „Leading Family Hotel & Resort Dachsteinkönig“ markiert für die Region ein Ereignis – ist es doch das größte aktuelle Hotelprojekt Oberösterreichs. Auf 50.000 m² Fläche entstehen 105 Familien­suiten (420 Betten im Hotel) und 15 Chalet-Einheiten (60 Betten). Die Mayer Family Hotels GmbH investiert als Betreiber 44 Millionen Euro in den Vier-Sterne-Superior-Komplex. Als Investor mit 25 Prozent beteiligt sich auch der Ötztaler Volksmusikproduzent Hans Jöchler. Junior Florian Mayer wird das Haus nach der Fertigstellung als Direktor führen.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden