Letztes Update am So, 25.08.2019 11:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bahn

ÖBB testen ihren Akku-Zug ab September im Fahrgastbetrieb

Mit dem Akku-Zug sollen nicht elektrifizierte Strecken künftig deutlich emissionsärmer befahren werden als mit einem Dieselantrieb.

(Symbolfoto)

© OeBB(Symbolfoto)



Wien – Die ÖBB testen den Akku-Zug Cityjet eco nun erstmals im Fahrgastbetrieb - ab September in Niederösterreich. Mit dem Akku-Zug sollen nicht elektrifizierte Strecken deutlich emissionsärmer befahren werden als mit einem Dieselantrieb. Der Einsatz nach der Testphase ist aber noch offen, berichtete der ORF-Niederösterreich am Wochenende von einer Ausfahrt auf der Kamptalbahn.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

„Wir werden diesen Zug, nachdem wir die Genehmigung erhalten haben, über den Winter intensiv auf verschiedenen Strecken in Niederösterreich, in Oberösterreich und auch in der Steiermark testen“, sagte Klaus Garstenauer, Leiter Nah- und Regionalverkehr der ÖBB-Personenverkehr AG. „Und wir werden aus diesen Erkenntnissen dann unsere Entscheidung für ein weiteres Vorgehen vorbereiten.“ Ziel ist, aus dem aktuellen Pilotprojekt eine Serienlösung auf mehreren nicht elektrifizierten Strecken zu entwickeln. (APA)