Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 25.09.2019


Exklusiv

Das teuerste Hotel Deutschlands: 100 Millionen Euro für Lanserhof Sylt

Die Lanserhof-Gruppe rund um Christian Harisch, Stefan Rutter und Anton Pletzer baut auf der Insel Sylt das teuerste Hotel Deutschlands. Heute wird außerdem der Lanserhof in der Londoner City eröffnet.

Die Riesenbaustelle auf Sylt.

© HarischDie Riesenbaustelle auf Sylt.



Von Alois Vahrner

Innsbruck, Sylt, London – Auf der Insel der Reichen wird derzeit am ganz großen Rad gedreht: Die Lanserhof-Gruppe rund um Christian Harisch, Stefan Rutter und Anton Pletzer baut für etwa 100 Mio. Euro das teuerste Hotel, das je in Deutschland errichtet wurde. Der neue Luxus-Gesundheitstempel, geplant vom Düsseldorfer Top-Architekten Christoph Ingenhoven, soll über 68 Zimmer verfügen, pro Zimmer also umgerechnet satte 1,5 Mio. Euro kosten. Bis Ende 2020 soll der Riesenbau fertig sein, die Eröffnung sei dann für 2021 geplant, kündigt der Miteigentümer und Geschäftsführer der Lanserhof-Gruppe, Christian Harisch, gegenüber der TT an. An der Immobilie ist der bekannte deutsche TV-Moderator Johannes B. Kerner, seit Langem mit Harisch eng befreundet, maßgeblich beteiligt.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden