Letztes Update am Mi, 09.10.2019 14:24

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Insolvenzen

Hays Travel übernimmt britische Thomas-Cook-Filialen

Die Einigung umfasst alle 555 Reisebüros von Thomas Cook. insolventen Konkurrenten im Land. Die Reisebürokette Hays Travel hat 2018 einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Pfund (1,1 Milliarden Euro) erzielt.

Hays Travel will alle 555 britische Filialen von Thomas Cook übernehmen.

© AFPHays Travel will alle 555 britische Filialen von Thomas Cook übernehmen.



London – Die britische Reisebürokette Hays Travel übernimmt hunderte Filialen des insolventen Konkurrenten Thomas Cook in Großbritannien. Wie die britische Regierung am Mittwoch mitteilte, umfasse die Einigung alle 555 Reisebüros und öffne damit Anstellungsmöglichkeiten für viele Mitarbeiter des pleitegegangenen Reisekonzerns. Hays Travel bezeichnet sich selbst als größte unabhängige Reisebürokette im Vereinigten Königreich. Die 40 Jahre alte Firma hat voriges Jahr einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Pfund (1,1 Mrd. Euro) erzielt.

Die Insolvenz des Thomas-Cook-Konzerns in Großbritannien Ende September hat auch die deutsche Tochter Thomas Cook in Turbulenzen gebracht und gezwungen, Insolvenz anzumelden. Für das Unternehmen zu dem unter anderem Neckermann Reisen, Öger Tours und Bucher Reisen gehört, gibt es aber noch Hoffnung auf eine Sanierung. Alle Reisen bis Ende des Jahres wurden aber abgesagt. Auch für die österreichische Thomas Cook Austria AG hatte der Insolvenzverwalter Anfang Oktober einen Antrag auf Schließung angekündigt; alle Reisen ab 1. November wurden gestrichen. (APA, dpa, Reuters)