Letztes Update am Di, 05.11.2019 18:46

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rückruf

Hofer ruft weitere Mandel-Produkte wegen Salmonellen zurück

Die Produkte „Happy Harvest Mandeln ganz 200g“ und „Happy Harvest Mandeln gemahlen 200g“ mit bestimmten Mindesthaltbarkeitsdaten dürfen nicht verzehrt werden.

Symbolbild.

© Symbolbild.



Wien – Die Supermarktkette Hofer weitere Mandel-Produkte zurück. Betroffen sind „Happy Harvest Mandeln ganz 200g“ und „Happy Harvest Mandeln gemahlen 200g“ des Herstellers Märsch Importhandels GmbH. In einzelnen Proben wurden Salmonellen nachgewiesen. Die Produkte dürfen keinesfalls roh verzehrt werden. Werden die Mandeln dagegen für mindestens zehn Minuten bei mindestens 80 Grad erhitzt, besteht keine Gefahr.

- Hofer

Konkret sind Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13. April 2020 der gemahlenen Variante betroffen. Bei den „Happy Harvest Mandeln ganz 200g“ bezieht sich der Rückruf auf Produkte mit dem Ablaufdatum 22. bzw. 23. April 2020. Die betroffenen Produkte können in allen Hofer-Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. (APA)