Letztes Update am So, 16.12.2018 20:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Entwicklungshilfe

Wirtschaft statt Entwicklungshilfe: Ein Paradigmenwechsel?

Ohne Einbindung der Privatwirtschaft hat Entwicklungszusammenarbeit (EZA) wenig Sinn. Darüber sind sich Geber- und Nehmerländer, EZA-Organisationen und Experten einig. Doch braucht es tatsächlich einen „Paradigmenwechsel“ – mehr Wirtschaft, weniger Entwicklungshilfe?

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen