Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 26.08.2019


Wirtschaftspolitik

Immobilienbranche: Ohne Provision keine Leistung

Der ÖVP-Vorstoß für das Bestellerprinzip bei der Maklerprovision verärgert die Immobilienbranche.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Zenleser Andreas • 26.08.2019 12:26
Diese imaginären Leistungen für den Mieter waren bis dato nicht vorhanden und werden auch nicht abgehen. Endlich zahlt der Auftraggeber für die Leistungen die nur für ihn zugeschnitten sind, wurde endlich Zeit. Das Prinzip: der eine bestellt der andere zahlt ist gegen jede wirtschaftliche Logik.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen