Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 01.10.2019


Exklusiv

FMA bremst Banken bei zu lockerer Kreditvergabe

Finanzmarktaufsicht-Vorstand Helmut Ettl sieht Österreichs Banken gut für Krisen gerüstet. Zur wachsenden Gefahr werde die Cyber-Kriminalität.

Die Finanzmarktaufsicht will neue Finanzblasen, etwa bei Immobilien, verhindern.

© iStockDie Finanzmarktaufsicht will neue Finanzblasen, etwa bei Immobilien, verhindern.



Von Alois Vahrner

Innsbruck, Wien – Donald Trump, Handelskonflikte, Brexit und eine Reihe weiterer Konflikte: „Derzeit arbeiten leider viele an einem Abschwung“, sagte FMA-Vorstand Ettl bei seinem gestrigen Tirol-Besuch gegenüber der TT. Auch das Zinsumfeld mache gerade den Banken zu schaffen. Statt der erwarteten Normalisierung gebe es neue Rekord-Niedrigstzinsen. Das betreffe vor allem Anbieter mit Garantieprodukten, allen voran die klassische Lebensversicherung. Seit vier Jahren verlange man per Verordnung von den Versicherungen eine spezielle Zins-Zweckrückstellung, um die den Kunden gemachten Garantie-Versprechen auch abdecken zu können, so Ettl.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden