Letztes Update am Do, 17.10.2019 10:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rückruf

Produkte deutscher Käserei wegen Listerien zurückgerufen

In den Produkten der Firma „Hofkäserei Deutschmann“, welche unter seiner Marke sowie unter der Marke „Ja! Natürlich“ in den Filialen von BILLA, MERKUR, ADEG und Sutterlüty vertrieben werden, wurden bei Analysen teilweise eine Verunreinigung durch Listeria Monocytogenes festgestellt.

null

© Julie Brass



Wien – Mehrere Käse-Produkte des Herstellers Hofkäserei Deutschmann GbR sind zurückgerufen worden, da sie nicht zum Verzehr geeignet sind. Im Bio Rohmilch-Camembert 200 g, Bio Rohmilch-Brie 800 g und Roter Bio Rohmilch-Brie 150 g wurde bei Analysen teilweise eine Verunreinigung durch Listeria Monocytogenes festgestellt, informierte die AGES am Mittwoch.

Diese Produkte werden ausschließlich in der Feinkost der Handelsfirmen Billa, Merkur, Adeg und Sutterlüty vertrieben. Betroffen sind:

Bio Camembert 200 g, Chargennummern 100919 (MHD 05.11.2019), 090919 (MHD 01.11.2019, 04.11.2019), 130919 (MHD 08.11.2019), 140919 (MHD 09.11.2019), 060919 (MHD 23.10.2019, 1.11.2019)

Bio Brie 800 g, Chargennummer 100919 (MHD 05.11.2019, 08.11.2019)

Roter Bio-Brie 150 g, Chargennummer 230819 (MHD 30.10.2019, 31.10.2019).

Den Kaufpreis bekommen die Kunden in allen Filialen auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.