Osttirol

Osttirol 1938: Sogar für den Anschluss zu entlegen

NS-Propaganda für die ?Volksabstimmung? über den bereits vollzogenen Anschluss: der ?Adolf-Hitler-Platz? (Hauptplatz) in Lienz.
© Markus Bibiza; Sammlung Stadtgem

Der Anschluss an Hitlerdeutschland 1938 kam mit Verspätung nach Osttirol. Erst am 18. März marschierten 300 deutsche Polizisten in Lienz ein. Innervillgraten ging bei der Volksabstimmung in die Geschichte ein.

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen