Newsticker


Meldungen

Anzeigen
Aktuell in Grän
Alle Regionen
17 / 2°C
Wolkig

Innenpolitik, Außenpolitik, EU und Konflikte


Landespolitik

EXKLUSIV

Millionen wackeln an der Isel

Kärnten reklamiert sich in Umweltverfahren hinein. Chef der Kraftwerksgesellschaft und der Mehrheitseigentümerin Infra weist Kritik an Aufträgen an eigene Fi...


Frage des Tages

Anzeigen

Lesertrends


Wetter

Aktuell in Tristach
Alle Regionen
21 / 9°C
Bewölkt
Die herrschende Luftschichtung ist nicht ganz stabil und somit bleibt uns in Tirol das typische Aprilwetter weiterhin erhalten...

National und International


Standort Tirol

Standort Tirol

Neues Führungsduo bei AST

Reutte Die Reuttener AST hat ihr Führungsteam umgebaut. Mit 1. April ergänzt Peter Hirvell die Geschäftsführung des europäischen Marktführers für mobile Ei...


Meldungen


Die aktuelle Ausgabe

Exklusiv

Rasante Jagd auf Temposünder

600.000 Verkehrsstrafen von Ausländern in Österreich sind Jahr für Jahr nicht einzutreiben. Das soll sich ab Mai mit ein paar Mausklicks ändern.

Alle Artikel aus dem Bereich

Meldungen

Alle Artikel aus dem Bereich
Anzeigen
Alle Artikel aus dem Bereich
Anzeigen

Foto des Tages


24. April 2014: Zehn Schülerinnen der Neuen Mittelschulen in Telfs und Fügen erkundeten am Donnerstag im Rahmen des "Girls Day" die Tiroler Tageszeitung. Der Tag wurde ins Leben gerufen, um Mädchen zu zeigen, dass es noch andere spannende Arbeitsfelder abseits der traditionellen weiblichen Lehrberufe gibt.© Thomas Böhm

23. April 2014: Hochzeitsfoto für die Ewigkeit: Ein Brautpaar posiert vor Barrikaden in der ostukrainischen Stadt Kramatorsk.© REUTERS/Baz Ratner

22. April 2014: Außenminister Sebastian Kurz sieht sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem Bilder von Opfern der Nazis an. Der Minister erinnerte bei seinem Besuch an die historische Verantwortung, die wir Österreicher schultern müssen.© Reuters/Ammar Awad

21. April 2014: Die anhaltenden Proteste in Venezuela entladen sich an Ostern heftig - in der Hauptstadt Caracas gibt es mehrere Verletzte. Die Kritik am Regierungsstil von Präsident Maduro wird immer lauter.© Reuters/Jorge Silva

20. April 2014: Daumen hoch! Papst Franziskus präsentiert sich am Ostersonntag wieder volksnah. Mitten in der Menge posiert das katholische Oberhaupt ausgelassen und fröhlich. Danach wird es aber beim traditionellen Segen "urbi et orbi" wieder förmlich. © REUTERS/Tony Gentile

19. April 2014: Anlässlich ihres Australien-Besuches machten die Royals heute Halt im größten Luftwaffen-Stützpunkt in Brisbane. Kate bewies erneut Gespür für das passende Outfit: Blaue Mohnblüten gelten in der Armee als Symbol des Gedenkens.© Reuters

18. April 2014: In einem blutigen Ritual zur Nachempfindung des Todes Jesu haben sich am Karfreitag auf den Philippinen mehrere Katholiken ans Kreuz nageln lassen.© EPA/Francis R. Malasig

17. April 2014: Der Osterhase kommt zwar erst am Sonntag, in der Wiener Albertina ist das ansonsten eher scheue Tier aber schon jetzt präsent - in der Gestalt von Albrecht Dürers berühmtem Feldhasen als pinke Plastik-Skulptur.© APA/Helmut Fohringer

16. April 2014: Ein Mitglied der Bruderschaft "La Sangre" auf dem Weg zur alljährlichen Prozession im spanischen Cordoba. In der Karwoche finden in mehrere spanischen Städten Umzüge traditioneller katholischer Bruderschaften statt.© Reuters/Javier Barbancho

15. April 2014: Tausende nehmen in Xishuangbanna in China am traditionellen Wasserfest teil, das zum Beginn des neuen Jahres der Dai-Minderheit begangen wird. Für die Dai ist es der Beginn des Jahres 1376.© Reuters/China Daily

14. April 2014: Ein Feuerwehrmann überblickt einen Großbrand in der chilenischen Stadt Valparaiso. Mindestens zwölf Menschen kamen in den Flammen ums Leben.© Reuters/ Eliseo Fernandez

13. April 2014: Die längste Palmlatte Tirols mit ca. 40 Meter Länge wurde in St. Jodok im Schmirn aufgestellt. Im Bild die zwei gut 20 Meter langen Stangen, die am Sonntag zusammen gefügt wurden. (re. Lattengotl Birgit Kandler, Initiator Alois Ungerank, Max Mair mit den Palmbuschen und BM Klaus Ungerank, hinten im roten Kreis die Kirche von St. Jodok)© TT/Thomas Böhm

12. April 2014: Freispruch vom Vorwurf des versuchten Mordes für den neun Monate alten Muhammad in Pakistan. Nachdem ein Polizist Ermittlungen gegen den kleinen Buben eingeleitet hatte, wurde ihm tatsächlich der Prozess gemacht. Absurder geht es wohl kaum.© EPA/Stringer

11. April 2014: Im Süden Berlins, in Mellensee, ist der Osterhase bereits unterwegs. Ostern nutzen auch viele Tiroler für einen kurzen Tapetenwechsel. Die erste Reisewelle startet bereits heute zum Beginn der Ferien.© EPA/PATRICK PLEUL

10. April 2014: Der 34-jährige She Ping ist von Tausenden Bienen übersäht. Mit Hilfe der Königin hat er sich in Chongqing (China) über 460.000 Tiere mit einem Gesamtgewicht von mehr als 45 Kilogramm aufgeladen.© REUTERS/China Daily

9. April 2014: Volkfeststimmung herrscht bei den Wahlen in Indonesien. Eine verkleidete Helferin der Wahlbehörde geht einem älteren Bürger zur Hand.© EPA/Bimo Satrio

8. April 2014: Die lebensgroße Figur einer Frau gestaltet aus Lehm und Stroh sitzt auf einer Bank in der Moritzkirche in Augsburg (Bayern). Die Figur ist Teil einer skulpturalen Rauminstallation zur Fastenzeit.© dpa/Hildenbrand

7. April 2014: Das Wetter war schlecht, der Empfang aber umso herzlicher: In Wellington haben William und Kate mit Baby-Prinz George ihre große Down-Under-Tour durch Neuseeland und Australien begonnen.© Reuters

6. April 2014: Tausende Menschen schlugen sich am Samstag im Washington Square Park im Zentrum Manhattans fast zwei Stunden lang die Polster um die Ohren. © REUTERS/Eduardo Munoz

5. April 2014: In Afghanistan hat die mit Spannung erwartete Präsidentenwahl begonnen. Hier gibt eine afghanische Frau ihren Wahlzettel ab. Erst in einer Woche wird ein Wahlergebnis vorliegen. © APA/EPA/JALIL REZAYEE

4. April 2014: Ein kenianischer Polizist in der Hafenstadt Mombasa. Nach der Ermordung eines Predigers kam es in der Nähe von dessen früherer Moschee zu gewaltsamen Zusammenstößen von Demonstranten und Sicherheitskräften.© EPA/Daniel Irungu

3. April 2014: Queen Elizabeth holte ihren 2013 abgesagten Besuch in Rom nach und traf erstmals Papst Franziskus.© EPA/STEFANO RELLANDINI

2. April 2014: In Chile ereignete sich ein Erdbeben der Stärke 8,2. Der nördliche Teil der Stadt Iquique wurde anschließend von einem Tsunami erfasst. Das Foto zeigt, was die zwei Meter Hohe Welle angerichtet hat.© Reuters

1. April 2014: Die sommerlich warmen Temperaturen haben im Freiterrarium des Alpenzoo Innsbruck zu einer bemerkenswerten zoologischen Entdeckung geführt. Bei den aus der Winterstarre erwachten Reptilien wurde eine doppelköpfige Ringelnatter festgestellt. Oder war es etwa nur ein Aprilscherz?© Alpenzoo/Stögerer

31. März 2014: Während sich Nord- und Südkorea an ihrer Seegrenze Schusswechsel liefern, halten Südkorea und die USA bei der Küsten-Großstadt Pohang die Übung "Foal Eagle" ab.© Reuters

30. März 2014: Acht Monate nach der Geburt ihres Sohnes George haben der britische Prinz William und seine Ehefrau Catherine ein neues Familienfoto veröffentlicht. Das Paar mit dem kleinen Prinzen ist beim Blick aus einem Fenster des Kensington-Palasts in London zu sehen.© EPA/Jason Bell/Camera Press

29. März 2014: Känguru "Chuck" zeigt seinen süßen Nachwuchs im westsibirischen Zoo Barnaul. Der Zoo hatte das Känguru 2013 eigentlich in dem Glauben gekauft, dass es ein Männchen sei. Erst kürzlich entdeckten Tierpfleger den Nachwuchs im Beutel.© Reuters/ANDREI KASPRISHIN

28. März 2014: Es war der Abend der Helene Fischer: Bei der Echo-Verleihung in Berlin staubte die Schlagersängerin gleich zwei Trophäen ab.© EPA

27. März 2013: Das sind keine Gipsfiguren sondern leibhaftige Darsteller. Beim "Carribean Performing Arts Festival" im kolumbianischen Cartagena treten jedes Jahr Künstler aus dem gesamten Karibikraum auf. Definitiv ein Geheimtipp für Südamerika-Reisende.© EPA/Ricardo Maldonado Rozo

26. März 2014: Die Bauarbeiten am Red Bull Ring in Spielberg laufen auf Hochtouren, um rechtzeitig für den Formel-1-Grand-Prix am 22. Juni fertig zu sein. Oberhalb des Rings wird ein überdimensionaler Bulle die Motorsportfans empfangen.© APA/Fohringer

25. Februar 2014: Das härteste Rennen der Welt - Tough Mudder! Ob Eisbad, Schlammlauf, Stromschläge oder Stämme tragen, nichts scheint wild genug zu sein für die Teilnehmer dieses Hindernislaufes in Englishtown, New Jersey. © Tough Mudd

24. März 2014: Thailändische Regierungsanhänger attackieren nahe der Hauptstadt Bangkok einen buddhistischen Mönch. Der Geistliche hatte sich zuvor gegenüber den Demonstranten gegen die umstrittene Regierung ausgesprochen.© Reuters/Chaiwat Subprasom

23. März 2014: Die ehemalige First Lady Frankreichs, Carla Bruni-Sarkozy, gibt in der ersten Runde der französischen Kommunalwahlen in Paris ihre Stimme ab.© Reuters/Benoit Tessier

22. März 2014: Die Massenproteste in Venezuela gegen die Regierung Maduro werden immer heftiger. Tausende Gegner des Chavez-Nachfolgers ziehen hier durch Caracas. Bei zum Teil gewaltsamen Protesten kamen insgesamt bereits 34 Menschen ums Leben.© EPA/Miguel Gutierrez

to_be_updated

21. März 2014: Flammeninferno über Absam. Der riesige Waldbrand am Hochmadkopf breitete sich in der Nacht auf Freitag auf ein Gebiet von 50 Hektar aus.© Zoom-Tirol

to_be_updated

20. März 2014: In der spanischen Stadt Valencia ist in der Nacht auf Donnerstag das einwöchige Fallas-Festival zu Ende gegangen. Zum Abschluss wurden alle überdimensionalen Holz- bzw. Kartonfiguren, die für das Spektakel angefertigt wurden verbrannt. Nur die von den "Falleros" auserkorene Siegerfigur wurde verschont.© Reuters/Heino Kalis

19. März 2014: Nach einem versuchten Raubüberfall auf einen Juwelier in Innsbruck fuhren vier Georgier auf der Flucht vor der Polizei bei Vomp in einen Graben.© zoom-tirol

18. März 2014: Ein plötzlicher Wetterumschwung soll der Grund für ein Fisch-Massensterben im Marinjau-See auf der indonesischen Insel Sumatra sein. Der Maninjau-See gilt als eine der schönsten Natursehenswürdigkeiten Sumatras.© EPA/Rivo

17. März 2014: Besonders großes Mutterglück: Bei den Großen Anakondas, der längsten Würgeschlange der Welt, gab es im Wiener Tiergarten Schönbrunn erstmals Nachwuchs. Gleich 18 Jungtiere tummeln sich nun im Aquarienhaus.© APA/Daniel Zupanc

16. März 2014: Der Tod schaut beim Essen über die Schulter. Anlässlich des jüdischen Purimfestes wurde in Tel Aviv eine Zombie-Parade veranstaltet.© REUTERS/Amir Cohen

15. März 2014: Seit genau einer Woche ist eine Boeing 777 der Malaysian Airline mit 239 Menschen an Bord verschwunden. In einer Pressekonferenz erklärten die Behörden heute, dass sie davon ausgehen, dass das Flugzeug gezielt umgelenkt wurde. Die Passagiermaschine war von Kuala Lumpur nach Peking unterwegs gewesen.© EPA/Mak Remissa

14. März 2014: Eine Frau zeigt sich im bunten Farbenrausch beim indischen Holi-Fest in Uttar Pradesh. Zum ersten Mal nahmen dieses Jahr rund 1000 Witwen an dem Festival teil.© EPA/Harish Tyagi

13. März 2014: Ein Spielzeugauto liegt am Strand von Guanabara in Rio de Janeiro. Rio sieht sich mit Vorwürfen konfrontiert, dass die Wassersportplätze, an denen 2016 die Olympischen Spiele stattfinden sollen, zu sehr verschmutzt sind und sich nicht als Austragungsorte eignen.© Reuters

12. März 2014: Das am 16. Dezember geborene Eisbär-Baby im "Zoo am Meer" im deutschen Bremerhaven hat heute zum ersten Mal seine Geburtsbox verlassen. Noch hat das Eisbärmädchen keinen Namen.© EPA/Carmen Jaspersen

11. März 2014: Gedenken an die Opfer des Tsunamis vor drei Jahren. Koichi Yamada betet für seinen Freund, der in diesem Auto während der Katastrope in Fukushima ums Leben kam.© EPA/KIMIMASA MAYAMA

to_be_updated

10. März 2014: Ein Wahlplakat für das Krim-Referendum am Sonntag in der größten Stadt der Halbinsel, Sewastopol. Mit dem Hakenkreuz spielen die pro-russischen Kräfte auf die rechten Parteien in Kiew an, die derzeit mit in der ukrainischen Regierung sitzen.© EPA/Kurtsikidze

to_be_updated

9. März 2014: Bei einem rituellen Reinigungs-Ritual zu Beginn des Frühlings erfrischen sich Hindus auf Bali in der Nähe des Tirta Empul Tempels. Sie glauben, durch die Waschung böse Geister vertreiben zu können und sich gleichzeitig selbst spirituell zu reinigen.© EPA

to_be_updated

8. März 2014: Am Weltfrauentag platzierten in Florenz Dutzende Frauen rote Schuhe am Annunziata Platz. Der rote Schuh ist das Symbol der "Walk a Mile in her Shoes"-Kampagne, die auf Gewalt gegen Frauen in der Gesellschaft aufmerksam machen will.© EPA/Maurizio Innocenti

7. März 2014: Ein venezolanischer Polizist schießt eine Tränengas-Granate in eine Gruppe von Demonstranten in der Hauptstadt Caracas. Bei den Protesten gegen Präsident Maduro gab es am Donnerstag zwei Todesopfer.© EPA/Miguel Gutierrez

6. März 2014: Ein indischer Arbeiter schneidet aus riesigen Bögen die Wahlplakate der Bharatiya Janata-Partei aus. Die Parlamentswahlen in der größten Demokratie der Welt gehen in neun Phasen von 7. April bis 12. Mai über die Bühne.© EPA/Jaipal Singh

5. März 2014: Ein feuriges Training: Im Rahmen ihrer Ausbildung müssen Soldaten der chinesischen Armee auch Mutproben wie diese bestehen.© Reuters/China Daily

4. März 2014: Auch in Innsbruck war am Faschingsdienstag einiges los: Rund 8000 partyfreudige Faschingsnarren verwandelten die Innenstadt in eine Partyzone.© TT/Rottensteiner

3. März 2014: Das war wohl das coolste Bild der Oscar-Nacht: Ein "Selfie" von Moderatorin Ellen DeGeneres mit Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Brad Pitt, Julia Roberts, Meryl Streep und Co. wurde zum Twitter-Hit.© twitter.com/Ellen DeGeneres

2. März 2014: Die Sambaschule Academicos do Tatuape bei der Parade im Sambadrome von Sao Paulo.© REUTERS/Paulo Whitaker

1. März 2014: In Caracas gehen seit Tagen Tausende Regierungsanhänger auf die Straßen. Bei Zusammenstößen mit der Polizei wurden bereits zahlreiche Personen verletzt. Die Hilferufe aus der Bevölkerung werden immer lauter.© EPA/Miguel Gutierrez

28. Februar 2014: "Alles Walzer".Das wichtigste gesellschaftliche Ereignis des Landes, der Wiener Opernball, ist in der Nacht auf Freitag über die Bühne gegangen.© APA/Herbert Neubauer

27. Februar 2014: Die Narren übernehmen am Unsinnigen Donnerstag in Schwaz das Kommando. Stadtchef Hans Lintner übergibt traditionell den Schlüssel an Faschingsbürgermeister "Jägga".© Michael Mader

26. Februar 2014: Bewohner von Yarmouk, eines palästinensischen Viertels der syrischen Hauptstast Damaskus, warten auf die Verteilung von Lebensmitteln. Der Sicherheitsrat beschloss heute eine Resolution, die humanitäre Hilfe für Syrien erleichtern soll.© Reuters/UNRWA

25. Februar 2014: Ein palästinensisches Mädchen wartet in Beit Lahiya nahe der Grenze zwischen Israel und dem nördlichen Gazastreifen darauf, ihre Gefäße mit Wasser füllen zu dürfen.© Reuters/Mohammed Salem

24. Februar 2014: Eine der 45 Bräute bei einer Massenhochzeit im indischen Bhopal. Für Paare, die sich eine Hochzeit finanziell nicht leisten können, werden die Zeremonien von der öffentlichen Hand gesponsert.© EPA/Sajneev Gupta

23. Februar 2014: Beim Mullerumzug in Rum zeigen sich Publikum und Aufführende in Hochstimmung. Insgesamt 21 Gruppen begeistern mit Traditionellem und Humorvollem 10.000 große und kleine Zuseher.© Julia Hammerle

22. Februar 2014: Mysteriöse Vandalenakte in Tokio: In zahlreichen Büchereien werden Bücher des jüdischen Mädchens Anne Frank beschädigt. Bisher sind schon 100 Ausgaben des berühmten Tagebuchs betroffen.© APA/EPA/FRANCK ROBICHON

21. Februar 2014: Tausende Reisende stehen am Freitagmorgen am Frankfurter Flughafen vor geschlossenen Sicherheitsschleusen. Das Sicherheitspersonal streikt, um einen einheitlichen Stundenlohn zu erlangen.© dpa/Arne Dedert

20. Februar 2014: Eine ukrainische Demonstrantin holt Nachschub für eine der zahlreichen brennenden Barrikaden am Maidan. Seit der Gewalteskalation in der Nacht auf Mittwoch wurden Dutzende Menschen in Kiew getötet. Der Unabhängigkeitsplatz hat sich in ein Kriegsgebiet verwandelt.© EPA/Maxim Shipenkov

19. Februar 2014: Maidan in Flammen: Der zentrale Unabhängikgeitsplatz in Kiew war in der Nacht zum Mittwoch Schauplatz blutiger Straßenschlachten zwischen Gegnern der ukrainischen Regierung und Sicherheitskräften. Mindestens 25 Menschen starben.© Reuters/Vasily Fedosenko

18. Februar 2014: Eine thailändische Demonstrantin stellt sich mit einem Banner mit der Aufschrift "Soldatin des Königs" vor die angetretenen Sicherheitskräfte. Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen in der Hauptstadt Bangkok wurde am Dienstag ein Polizist getötet.© EPA/Rungjoy Yongrit

17. Februar 2014: Zum traditionellen Fototermin trat am Montag die niederländische Königsfamilie in Lech am Arlberg an. Die treuen Skigäste erwarten sich im Gegenzug dafür jährlich die Wahrung der Privatsphäre im restlichen Urlaub. © APA/Dietmar Stiplovsek

16. Februar 2014: Ein Demonstrant wirft eine Tränengas-Granate zurück zu Polizei-Einsatzkräften im Zentrum von Venezuelas Hauptstadt Caracas. Studenten protestieren seit Tagen gegen die Verhaftung von oppositionellen Kommilitonen.© EPA/Miguel Gutierrez

15. Februar 2014: So sehen Siegerinnen aus: Anna Fenninger raste am Samstag im Super-G zu Olympia-Gold, die Tirolerin Niki Hosp holte Bronze. © Reuters/Leonhard Foeger

14. Februar 2014: Der Ausbruch des Vulkans Kelud sorgt für einen massiven Ascheregen auf der indonesischen Hauptinsel Java. Mehrere Flughäfen blieben geschlossen, rund 200.000 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.© EPA/Bimo Satrio

13. Februar 2014: Bewohner des südkoreanischen Dorfes Pyongchon verwenden Feuer, um Unglück fernzuhalten. Das Ritual wird traditionell zum ersten Vollmondfest des neuen Mondjahres begangen.© EPA/YONHAP

12. Februar 2014: Ein Toast auf die transatlantische Freundschaft. In Washington schmiss US-Präsident Barack Obama für seinen französischen Amtskollegen Francois Hollande ein großes Staatsbankett.© EPA/Pete Marovich

11. Februar 2014: Bewohner des Slums Mirpur in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka versuchen, ein Feuer zu löschen, das mehr als 200 Hütten zerstörte. Verletzt wurde bei dem Großbrand niemand.© EPA/Abir Abdullah

10. Februar 2014: Am Brenner prallte eine Lok auf eine abgestellte Garnitur der Rollenden Landstraße", die daraufhin von den Gleisen fuhr. Zwei Lokführer und eine weitere Mitarbeiterin wurden dabei leicht verletzt.© Zoom-Tirol/Daniel Liebl

9. Februar 2014: Ein Bewohner von Craigieburn, eines Vororts der australischen Stadt Melbourne, bekämpft ein Grasfeuer, das sein Haus bedroht. Laut Behörden sind die derzeit wütenden Brände in Südostaustralien die schlimmsten seit fünf Jahren. © EPA/David Crosling

8. Februar 2014: Der amerikanische Snowboarder Sage Kotsenburg hat die erste Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi gewonnen. Der 20-Jährige setzte sich am Samstag im Slopestyle mit einem starken ersten Lauf durch.© REUTERS/Mike Blake

7. Februar 2014: Im Südtiroler Passeiertal haben sich oberhalb der kleinen Ortschaft Pill Schneemassen gelöst. Die gewaltige Lawine donnerte anschließend bis ins Tal. Zum Glück wurde niemand verletzt.© Screenshot: YouTube

6. Februar 2014: Fassungslosigkeit unter den Feuerwehrleuten von Buenos Aires. Beim Brand eines Lagerhauses in der argentinischen Hauptstadt starben neun Rettungskräfte, als eine Mauer einstürzte.© EPA/David Fernandez

5. Februar 2014: Afghanische Männer sehen sich in einem Restaurant in Kabul eine Debatte von Präsidentschaftskandidaten an. Die Wahl eines Nachfolgers für Präsident Hamid Karzai ist für den 5. April geplant.© Reuters/Mohammad Ismail

4. Februar 2014: Indische Sadhus oder "heilige Männer" beten in Allahabad am Ufer des Ganges anlässlich des Magh Mela-Fests zwischen Häufen aus brennendem Kuhdung. © Reuters/Jitendra Prakash

3. Februar 2014: 1000 Fans versammelten sich am Sonntag im Hotel Grauer Bär in Innsbruck bei der traditionellen Super-Bowl-Party. Der prominenteste dabei war US-Ski-Star Bode Miller, der sich den 43:8-Erfolg der Seattle Seahawks über die Denver Broncos auch nicht entgehen lassen wollte.© Swarco Raiders

2. Februar 2014: In Thailand haben am Sonntag unter massiver Polizei- und Militärpräsenz die umstrittenen Parlamentswahlen begonnen. Eine Regierungsgegnerin steht weinend vor einem Wahllokal in Bangkok, das aufgrund eines Sicherheitsrisikos geschlossen wurde.© REUTERS/Damir Sagolj

1. Februar 2014: Am Samstagvormittag sind die ersten ÖOC-Athleten Richtung Sotschi aufgebrochen. Neben den Rodel-Damen und -Herren waren auch die ersten Ski- und Snowboard-Freestyler an Bord der Charter-Maschine. (Bildmitte: Clemens Schattschneider)© APA/HERBERT PFARRHOFER