Luftangriffe auf Haus des früheren Präsidenten Saleh im Jemen

Kairo (APA/Reuters) - Die von Saudi-Arabien geführte Militärallianz ist am Sonntag Angriffe auf das Haus des früheren Präsidenten Ali Abdull...

Kairo (APA/Reuters) - Die von Saudi-Arabien geführte Militärallianz ist am Sonntag Angriffe auf das Haus des früheren Präsidenten Ali Abdullah Saleh in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa geflogen. Saleh und seine Familie sind laut der jemenitischen Nachrichtenagentur in Sicherheit.

Drei laute Explosionen seien zu hören gewesen, berichteten Anrainer. Rauchwolken seien über dem Gebiet aufgestiegen, wo sich Salehs Haus befunden habe. Der Ex-Präsident hat sich mit den schiitischen Houthi-Rebellen verbündet. Saleh hatte in dem Land 33 Jahre lang geherrscht, bevor er im Zuge des Arabischen Frühlings 2012 den Präsidentenposten räumen musste.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren