Italienischer Tourist in Berliner U-Bahnhof schwer verletzt

Berlin (APA/dpa) - Ein italienischer Tourist ist auf einem Berliner U-Bahnhof angegriffen und schwer verletzt worden. Drei Unbekannte hätten...

Berlin (APA/dpa) - Ein italienischer Tourist ist auf einem Berliner U-Bahnhof angegriffen und schwer verletzt worden. Drei Unbekannte hätten den 23-Jährigen am Schlesischen Tor in Kreuzberg mit Reizgas besprüht und ihm gegen den Kopf getreten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Einer soll mit einem Werbeschild auf den am Boden liegenden jungen Mann eingeschlagen haben.

Als sich ein Zeuge einmischte, flohen die drei Angreifer. Der Italiener wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstagmorgen. Nur wenige Stunden zuvor war am U-Bahnhof Klosterstraße ein junger Mann von Unbekannten angegriffen und ebenfalls schwer verletzt worden.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren